Let it shine – Lass die Sonne in dein Heim!

Bekanntlich gibt es ja vier Himmelsrichtungen. Und alle vier haben ihre guten Seiten:

1. Osten – Für Frühaufsteher, die Morgensonne.  Am besten geeignet für den Frühstückstisch, das Badezimmer oder den Arbeitsraum für Morgenlerchen oder …. Morgenleichen.

2. Norden – Kühle Räume ohne direkte Sonneneinstrahlung. Ideal für Schlafzimmer, Werkstätten und Ateliers mit großen Verglasungen.

3. Süden – Die Sonnenseite des Lebens, vor allem im Winter, da zu dieser Zeit helles Licht am Wichtigsten ist. Alle Aufenthaltsbereiche wie Wohnzimmer, Esstisch oder Teenagerzimmer sind hier sehr gut aufgehoben.

4. Westen – Der wilde… oder auch am Abend. Nachteulen lieben hier ihr Wohnzimmer und auch manchmal sogar die Küche. Für Nachtkreative macht sich hier auch ein Arbeitsraum ausgesprochen gut.

 

 

 

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.