Home Sweet Home – Office!

6 Tipps wie ihr es richtig geniessen könnt Zuhause zu arbeiten:

1. Veränderte Zeiten bedeutet veränderte Einrichtung – Also schnappt euch euren Tisch und schiebt ihn wild herum. Probiert alle möglichen Plätze in eurer Wohnung aus bis ihr eure ideale Position gefunden habt.

2. Ausblick und Sonne – Ein idealer Standort für euren Arbeitstisch wäre halb an einem Fenster halb an einer Wand. Somit ist es gut fürs Auge mal rauszuschauen, gut für das Gemüt Sonne und Licht abzubekommen und gut für die Arbeit, den Monitor trotzdem vor einer neutralen eher dunklen Wand stehen zu haben.

3. Ruhespots sind gefragt – Achtet darauf, dass ihr möglichst niemanden durch euer Blickfeld huschen seht. Herumflanierende Familienmitglieder lenken ab und unterbrechen die Konzentration.

4. Achtet auf einen schönen Hintergrund – Wer stundenlang in Videokonferenzen hängt, fängt an, die Einrichtung des Gegenüber sehr genau unter die Lupe zu nehmen. Damit könnt ihr also leicht Eindruck machen.

5. Desperate times call for desperate meassures, ein Thron muss her! – Nehmt den besten Sessel den ihr in der Wohnung habt für eure Arbeitszeit (oder eben auch die Couch). Ihr habt es euch verdient!

6. Mehr Platz ist mehr Hirn – Viel Platz am Schreibtisch ist essentiell.  Räumt alles Private vom Tisch damit ihr euch auf die Arbeit besser fokussieren könnt, gerade wenn ihr zuhause seid.

 

Eine detaillierte Checkliste zum Thema Wohnen und Arbeiten findet ihr auf unserer Homepage, sowie unter folgendem Link: https://www.architektur-fuer-alle.at/checklisten/

Let’s get to work!

Work From Home Cute Animals GIF - Find & Share on GIPHY

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.